Zurück

Grbavica

Die Bosnierin Esma wurde während des Krieges in einem Gefangenenlager vergewaltigt und zur Geburt ihres Kindes gezwungen. Zehn Jahre später leben Esma und ihre Tochter Sara im traumatisierten Nachkriegs-Sarajevo. Die Konflikte zwischen den beiden spitzen sich zu, als Sara durch Zufall von den Umständen ihrer Zeugung erfährt. Als Esma beginnt, sich in einen jungen Mann aus der Nachbarschaft zu verlieben, eskaliert die Situation zwischen Esma und ihrer Tochter.

Details:
Bilder: