Der Podcast des Österreichischen Filminstituts

Wir reden und diskutieren mit interessanten Persönlichkeiten über kontroverse Themen aus der Welt des Films. Ob Regie, Kamera, Setdesign, Schauspiel oder Musik, Direktor Roland Teichmann spricht mit Vertreter*innen der unterschiedlichsten Filmbereiche und erlaubt einen seltenen Einblick hinter die Kulissen des Films.

 

Neue Folge: Harald Sicheritz

Wir haben mit dem Regisseur des Kultfilms „Muttertag“ Harald Sicheritz über die Rolle der Kunst in Pandemiezeiten, über die Rolle des Films und des Kinos in der Gesellschaft und über noch ungelegte Eier gesprochen.

 

Folge2: Jessica Hausner

Wir haben mit der Regisseurin Jessica Hausner über ihre Arbeit als Filmemacherin, ihre Erfahrungen als Jurorin Cannes und die Marke „Österreichischer Film“ gesprochen.

 

Folge 1: Wie Film fördern?

Direktor Mag. Roland Teichmann und Aufsichtsrats-Vorsitzender Dr. Rudolf Scholten diskutieren über die Schwierigkeiten der öffentlichen Filmförderung und die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Film.

 

Als Podcast anhören: