EFAD Logo

Der Verband der European Film Agency Directors (EFADs) ist ein Zusammenschluss der Filmförderungsinstitutionen aus 33 europäischen Ländern (die 27 Mitgliedstaaten der EU, Großbritannien, Island, Norwegen, Serbien, Schweiz). Übergeordnetes Ziel ist es, über einen proaktiven Ansatz die audiovisuelle Medienpolitik der EU im Zeitalter der Digitalisierung als konstruktiver Diskussionspartner mit zu gestalten und zu begleiten.

Sitz des EFADs-Verbands ist Brüssel. Die Mitglieder von EFADs treffen sich drei Mal jährlich anlässlich der Filmfestspiele in Berlin, Cannes und San Sebastián.

Vorstandsmitglieder von EFADs
Luis Chaby Vaz, Institute of Cinema and Audiovisual, President of the ICA Board of Directors
Edith Sepp, Estonian Film Institute, Vice-President of the EFADs
Bero Beyer, Netherlands Film Fund
Jeanne Brunfaut, Centre du Cinéma et de l’Audiovisuel (CCA) de la Fédération Wallonie-Bruxelles
Nataša Bučar, Slovenian Film Center Guy Dalaiden
Guy Daleiden, Film Fund Luxembourg
Peter Dinges, FFA German Federal Filmboard
Chiara Fortuna, Directorate General for Cinema of the Italian Ministry of Cultural Heritage, Activities and Tourism
Désirée Finnegan, Screen Ireland
Oliver Henrard, Centre national du cinéma et de l’image animée (CNC)
Lasse Saarinen, Finnish Film Foundation
Roland Teichmann, Austrian Film Institute