Förderung

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch.

Die Direktlinks zum Formular, der Kalkulation und Green Filming finden Sie folgend:
Projektentwicklung
Kalkulation
Projektentwicklung GREEN FILMING

Die Förderung der Projektentwicklung umfasst sämtliche Maßnahmen (Vorkosten),
die den Dreharbeiten vorausgehen:

  • Zusammenstellung des Stabs
  • Casting und Motivsuche
  • Erstellung der Letztfassung des Drehbuches oder des Drehkonzepts (Ein Drehbuch/Drehkonzept muss dem Antrag beiliegen.)
  • Erarbeitung eines produktionswirtschaftlichen Konzepts
  • Marketingtechnische Maßnahmen

Antragsberechtigt ist die Produktionsfirma.

Gefördert werden:

  • Bis zu 50% dieser Vorkosten (in Ausnahmefällen bis zu 80%) bis maximal
    50.000 EUR als nicht rückzahlbarer Zuschuss.
  • Bei Animationsfilmen kann diese Obergrenze überschritten werden

GREEN FILMING

Alle Informationen zum Thema GREEN FILMING finden Sie hier:
https://filminstitut.at/foerderung/green-filming

Es steht Ihnen ein Handlungsleitfaden (Projektentwicklung) und alle weiteren Unterlagen für eine mögliche Erarbeitung eines GREEN CONCEPT zur Verfügung.
Anders als der Abschlussbericht zur Herstellung („GREEN REPORT“) ist der Abschlussbericht „GREEN CONCEPT“ OPTIONAL.

Für Fragen zum Thema GREEN FILMING (Einreichung und Abschlussbericht GREEN REPORT oder GREEN CONCEPT) wenden Sie sich bitte zeitgerecht an: Mag.a Nina Hauser.

Bitte beachten Sie die Hinweise im Antragsformular.

Für Fragen zur Projektentwicklung wenden Sie sich bitte an Mag.a Iris Zappe-Heller.
Für Fragen zum Antragsformular oder Einreichunterlagen wenden Sie sich bitte an Mag.a Nina Hauser.

Projektentwicklungs-Einreichungen müssen dem Filminstitut am Einreichtermin bis 17:00 Uhr per Mail vollständig übermittelt werden. Später eintreffende Einreichungen werden dem folgenden Einreichtermin zugeordnet.