Förderung

2022

In der ACHTEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 15 Stoffentwicklungen, 1 Sonstige Verbreitungsmaßnahme und 12 Berufliche Weiterbildungen gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Jakob Claussen (Hauptmitglied Produktion), Mark Hirzberger-Taylor (Hauptmitglied Verwertung), Agnes Pluch (Ersatzmitglied Drehbuch), Erwin Wagenhofer (Ersatzmitglied Regie) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz).

 

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.

 

 

Aktueller Gesamtstand des Gender Budgetings

Der Aufsichtsrat des Österreichischen Filminstituts beschloss mit Inkrafttreten 01.07.2021 das sogenannte “Gender Budgeting” mit dem Ziel der Gleichstellung der Geschlechter (siehe Punkt 8 der Förderungsrichtlinien). Es sieht die Verteilung der Antrags- und zugesagten Fördersummen auf ein fiktives “Frauen-” und “Männerkonto” in den Förderbereichen Stoff-, Projektentwicklung und Herstellung nach gewichtetem Frauen- und Männeranteil in den Bereichen Drehbuch, Regie und Produktion vor (siehe Schwedisches Berechnungssystem). Die Grafik zeigt den aktuellen Gender-Budgeting-Gesamtstand der Antrags- und zugesagten Fördersummen der drei Förderbereiche basierend auf den in den Förderinfos veröffentlichten Ergebnissen aller Fördersitzungen ab Inkrafttreten.

Gesamt-Antrags- und Zusagesummen der Stoff-, Projektentwicklung und Herstellung
von 01.07.2021 bis 08.11.2022

DETAILINFO zum GENDER BUDGETING

 

 

 

In der SIEBTEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 3 Projektentwicklungen, 8 Herstellungen, 31 Verwertungen (5 Festivalteilnahme, 12 Kinostart, 14 Sonstige Verbreitungsmaßnahmen) und 4 Berufliche Weiterbildungen gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Marika Kozlovska (Ersatzmitglied Verwertung), Nina Kusturica (Hauptmitglied Regie), France Orsenne (Ersatzmitglied Produktion), Agnes Pluch (Ersatzmitglied Drehbuch) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz).

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.

 

 

 

In der SECHSTEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 1 Stoffentwicklung, 7 Projektentwicklungen, 10 Herstellungen, 6 Verwertungen (1 Festivalteilnahme, 1 Kinostart, 4 Sonstige Verbreitungsmaßnahmen) und 4 Berufliche Weiterbildungen gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Jakob Claussen (Hauptmitglied Produktion), Valentin Hitz (Ersatzmitglied Drehbuch), Nina Kusturica (Hauptmitglied Regie) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz). Der Bereich Verwertung konnte wegen zeitlicher Verhinderung der Mitglieder nicht besetzt werden.

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.

 

In der FÜNFTEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 25 Stoffentwicklungen, 19 Verwertungen (6 Festivalteilnahmen, 5 Kinostarts, 8 Sonstige Verbreitungsmaßnahmen) und 5 Berufliche Weiterbildungen gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Geraldine Bajard (Hauptmitglied Drehbuch), Mark Hirzberger-Taylor (Hauptmitglied Verwertung), Andreas Schreitmüller (Ersatzmitglied Produktion) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz).

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.

 

 

In der VIERTEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 7 Projektentwicklungen, 11 Herstellungen und 8 Verwertungen (3 Festivalteilnahmen, 2 Kinostarts, 3 Sonstige Verbreitungsmaßnahmen) gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Geraldine Bajard (Hauptmitglied Drehbuch), Marika Kozlovska (Ersatzmitglied Verwertung), Nina Kusturica (Hauptmitglied Regie), France Orsenne (Ersatzmitglied Produktion) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz).

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.

 

 

In der DRITTEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 17 Stoffentwicklungen, 16 Verwertungen (3 Festivalteilnahmen, 7 Kinostarts, 6 Sonstige Verbreitungsmaßnahmen) und 10 Berufliche Weiterbildungen gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Mark Hirzberger-Taylor (Hauptmitglied Verwertung), Nina Kusturica (Hauptmitglied Regie), Andreas Schreitmüller (Ersatzmitglied Produktion) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz). Der Bereich Drehbuch blieb aus Zeitgründen unbesetzt. 

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.

 

 

In der ZWEITEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 17 Stoffentwicklungen, 9 Verwertungen (2 Festivalteilnahmen, 2 Kinostarts, 5 Sonstige Verbreitungsmaßnahmen) und 1 Berufliche Weiterbildung gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Jakob Claussen (Hauptmitglied Produktion), Valentin Hitz (Ersatzmitglied Drehbuch), Marika Kozlovska (Ersatzmitglied Verwertung) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz). Der Bereich Regie war bei dieser Sitzung leider nicht besetzt. 

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.

 

 

In der ERSTEN SITZUNG 2022 hat die Projektkommission des Österreichischen Filminstituts insgesamt 3 Projektentwicklungen, 6 Herstellungen, 3 Kinostarts, 9 Sonstige Verbreitungsmaßnahmen und 6 Berufliche Weiterbildungen selektiv gefördert.

Die Projektkommission bestand aus Geraldine Bajard (Hauptmitglied Drehbuch), Jakob Claussen (Hauptmitglied Produktion), Marika Kozlovska (Ersatzmitglied Verwertung), Erwin Wagenhofer (Ersatzmitglied Regie) und Roland Teichmann (Direktor Österreichisches Filminstitut, Vorsitz).

Die detaillierte Förderinfo als PDF befindet sich weiter unten als Download.