Zurück

IDCODE

An der südlichen Außengrenze der EU wird einer Geschichte am Grenzfluss Evros aufgespürt, die von der Menschlichkeit eines Pathologen erzählt. IDCODE wird im weiteren Verlauf des Filmes zu einer Spurensuche des Filmemachers, dessen fiktive Figur des Reisenden die Grenze zwischen Ländern, Fremdsein & Identität, Leben & Tod, Heute & Gestern auszuloten sucht, um sie schließlich ganz zu verwischen.

Details: