Zurück

Hugo und der Liebe Gott

Der sechsjährige Hugo möchte nach seinem ersten Schultag nicht mehr in die Schule gehen, sondern gleich erwachsen werden. Er wendet sich daraufhin an den Lieben Gott und dieser lässt ihn in der Figur seines Vaters die Höhen und Tiefen des Erwachsenseins durchleben. Als Hugo in den Verdacht gerät versagt zu haben, wendet er sich wieder an den Lieben Gott.

Übersicht
Details:
Bilder: