Zurück

Die Totengräber im Buchsbaum

Der Fotograf Josef kehrt in seine Heimatstadt zurück, wo er einst als junger Rekrut das Massaker an Zuwanderern fotografieren musste. Er beginnt als Totengräber zu arbeiten und hat einige Buben zu beerdigen, die Opfer einer perversen Mordserie wurden. Er trifft auf seine mittlerweile verwitwete Jugendliebe und beschließt mit ihr wegen der durch die Morde aufgeheizten, aggressiven Stimmung fortzuziehen…

Details: