Zurück

2050 – End of the Line

Die Globalisierung hat den Fischfang mit voller Wucht erreicht. Die letzten Fischer*innen verlieren ihre Lebensgrundlage. Es drohen Hungersnöte und Massenarbeitslosigkeit, Landflucht, sogar Kriege um die letzten Fischbestände. 2050 – THE END OF THE LINE erzählt Geschichten vom Leben, vom Überleben und vom Sterben ganzer Gesellschaften mit dem Fisch bzw. seinem Verschwinden. Es ist dies die Geschichte der letzten Fischer*innen.

Details: