Zurück

Homo Sapiens

Ein Film über die Endlichkeit menschlichen Seins, über die Fragilität unserer Existenz, das Ende des industriellen Zeitalters und über das, was es ausmacht, Mensch zu sein.
Was wird von uns bleiben?
Leere Räume, Ruinen, zuwachsende Städte, rissiger Asphalt. Unsere Lebensräume, nur ohne uns. Preisgegeben dem Verfall, oder besser gesagt: der Natur, die sich langsam zurückerobert, was wir ihr einst genommen haben.
HOMO SAPIENS ist eine Ode an die Menschheit, betrachtet aus einem möglichen retrospektiven Szenario. Es soll den Blick auf das Hier und Jetzt schärfen, das Bewusstsein für unsere Gegenwart.

Übersicht
Details:
Bilder: