Zurück

Es war doch Liebe

Jan, ein freiberuflicher Journalist, und Sabine, die Mutter seiner zwei Kinder und Textildesignerin, haben kein Geld. Sabine wird von ihrem Mann verlassen und gerät daraufhin in die Mühlen der Bürokratie.
Ein nüchternes Psychogramm einer Frau, die um ihr Leben und ihren Alltag kämpft und hofft.

Übersicht
Details:
Bilder: