Zurück

Die Testamentmaschine

Nach dem Tod ihrer Mutter stehen drei Geschwister durch das Fehlen eines Testaments vor dem unlösbaren Problem, den Besitz unter sich aufzuteilen. Eine Geschichte so alt wie das Leben und das Sterben. Eine Geschichte so alt wie Neid und Eifersucht. Die unverdauten Konflikte zwischen den zwei Brüdern und ihrer Schwester leben denn auch sofort wieder auf. Dem erfinderischen Dorfarzt gelingt es, die Mutter für die Dauer einer Befragung wieder zu beleben. Doch die "Auferstehung" der lieben Verstorbenen dauert länger, als es den Beteiligten lieb ist.

Details:
Bilder: