Zurück

Tschäss

Die Geschichte einiger Jugendlichen, die in den späten 50iger Jahren in einer Arbeitergegend in Zürich aufwachsen. Das "Verzichten und Sparen" ihrer Erzieher liegt nicht auf ihrer Wellenlänge. Viel verlockernder finden sie das, was sich im neu eröffneten Jazzkeller tut. Dort unten ist das, was oben nicht sein darf: spontane Lebenslust. Der Jazz elektrisiert sie alle und da sind ja auch noch die Mädchen.

Details:
Bilder: