im FOKUS Wettbewerb des Zürich FILMFESTIVALS

Evi Romens Spielfilmdebüt HOCHWALD feiert seine Weltpremiere auf dem 16. Zürich Film Festival (24.09 bis 4.10.2020) im FOKUS Wettbewerb. Der Film erzählt von einem Dorf im 21. Jh., wo alte Ordnungen aufbrechen und dennoch prägend sind, von der Berg- und Talfahrt eines jungen Mannes, der völlig orientierungslos ist und dennoch spürt, dass es irgendwo auch für ihn einen Platz geben muss. In den Hauptrollen sind Thomas Prenn, Noah Saavedra, Josef Mohamed, Ursula Scribano-Ofner und Helmuth Häusler zu sehen. Produktionsfirma ist die AMOUR FOU Vienna.

INTERVIEW MIT EVI ROMEN

MEHR INFO

Ebenfalls im FOKUS Wettbewerb von Zürich ist der Dokumentarfilm DER GERAUBTE WALD der Regisseurinnen Monica Lăzurean-Gorgan, Michaela Kirst und Ebba Sinzinger/WildArt Film.

MEHR INFO