Nominierungen

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden am 29.04.2021 die Nominierungen für den Österreichischen Filmpreis bekannt gegeben.

Bester Spielfilm:
Ein bisschen bleiben wir noch
Hochwald
The Trouble with Being Born

Bester Dokumentarfilm:
Dieser Film ist ein Geschenk
Die Dohnal – Frauenministerin / Feministin / Visionärin
Epicentro

Beste Regie:
Patrick Vollrath (7500)
Arash T. Riahi (Ein bisschen bleiben wir noch)
Sandra Wollner (The Trouble with Being Born)

Bestes Drehbuch:
Patrick Vollrath, Senad Halilbašić (7500)
Evi Romen (Hochwald )
Roderick Warich, Sandra Wollner (The Trouble with Being Born)
Johanna Moder, Marcel Mohab, Manuel Rubey (Waren einmal Revoluzzer)

Weitere Nominierungen finden Sie hier.

Die Verleihung des elften Österreichischen Filmpreises geht am Donnerstag, dem 8. Juli 2021, im Globe Wien in der Marx Halle über die Bühne.