DIAGONALE-PREISE

Großer Diagonale-Preis Dokumentarfilm
Sabine Derflinger für DIE DOHNAL – FRAUENMINISTERIN / FEMINISTIN / VISIONÄRIN

Großer Diagonale-Preis Spielfilm
Sandra Wollner für THE TROUBLE WITH BEING BORN

Bester innovativer Film, Experimental- oder Animationsfilm
Constanze Ruhm für GLI APPUNTI DI ANNA AZZORI – UNO SPECCHIO CHE VIAGGIA NEL TEMPO

Bester Kurzspielfilm
Raphaela Schmid für FISCHE

Bester Kurzdokumentarfilm
Total Refusal (Robin Klengel, Leonhard Müllner, Michael Stumpf) für HOW TO DISAPPEAR

Preis der Jugendjury – Bester Nachwuchsfilm
Özgür Anil für DAS URTEIL IM FALL K.

Bestes Sounddesign Dokumentarfilm
Peter Kutin für THE TROUBLE WITH BEING BORN

Bestes Sounddesign Spielfilm
Florian Kofler für SICHERHEIT123

Beste Bildgestaltung Dokumentarfilm
Yunus Roy Imer für SPACE DOGS

Beste Bildgestaltung Spielfilm
Thimios Bakatakis für THE LODGE

Beste künstlerische Montage Dokumentarfilm
Friederike Berat für WE DID WHAT HAD TO BE DONE

Beste künstlerische Montage Spielfilm
Hannes Bruun für THE TROUBLE WITH BEING BORN

Bestes Szenenbild Spielfilm
Katharina Wöppermann für LITTLE JOE

Bestes Kostümbild Spielfilm
Monika Buttinger für EIN BISSCHEN BLEIBEN WIR NOCH

Großer Diagonale-Schauspielpreis
Ursula Strauss

Schauspielpreise
Julia Franz Richter für DER TAUCHER
Dominik Warta für THE TROUBLE WITH BEING BORN

Preis Innovative Produktionsleistung der VAM – Verwertungsgesellschaft für audiovisuelle Medien GmbH
Plan C Filmproduktion OG in Koproduktion mit Derflinger Film für DIE DOHNAL – FRAUENMINISTERIN / FEMINISTIN / VISIONÄRIN
coop 99 filmproduktion G.m.b.H. für LITTLE JOE

Thomas Pluch Drehbuchpreise 2020
Thomas Pluch Hauptpreis: Johanna Moder für WAREN EINMAL REVOLUZZER
Spezialpreis der Jury: Sandra Wollner für THE TROUBLE WITH BEING BORN
Preis für kurze oder mittellange Kinospielfilme: Stefan Langthaler für FABIU

Carl-Mayer-Drehbuchpreise 2020
Hauptpreis: Josef Kleindienst für DIE VERKÜNDUNG
Förderungspreis: Jan Prazak für FLAT MATES

 

ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS DER AKADEMIE DES ÖSTERREICHISCHEN FILMS

BESTER SPIELFILM
JOY
P: Oliver Neumann, Sabine Moser R: Sudabeh Mortezai

BESTER DOKUMENTARFILM (ex aequo)
ERDE
P: Michael Kitzberger, Markus Glaser, Wolfgang Widerhofer, Nikolaus Geyrhalter
R: Nikolaus Geyrhalter

INLAND
P: Ulli Gladik R: Ulli Gladik

BESTER KURZFILM
FREIGANG
Martin Winter

BESTE REGIE
Sudabeh Mortezai
JOY

BESTE WEIBLICHE HAUPTROLLE
Joy Anwulika Alphonsus
JOY

BESTE MÄNNLICHE HAUPTROLLE
Tobias Moretti
GIPSY QUEEN

BESTE WEIBLICHE NEBENROLLE
Pia Hierzegger
DER BODEN UNTER DEN FÜSSEN

BESTE MÄNNLICHE NEBENROLLE
Josef Hader
NEVRLAND

BESTES DREHBUCH
Sudabeh Mortezai
JOY

BESTE KAMERA
Jo Molitoris
NEVRLAND

BESTES KOSTÜMBILD
Christine Ludwig
WIE ICH LERNTE, BEI MIR KIND ZU SEIN

BESTE MASKE
Heiko Schmidt
LITTLE JOE

BESTE MUSIK
Wolfgang Mitterer
DIE KINDER DER TOTEN

BESTER SCHNITT
Karina Ressler
LITTLE JOE

BESTES SZENENBILD
Katharina Wöppermann
LITTLE JOE

BESTE TONGESTALTUNG
Originalton: Gregor Kienel,
Sounddesign: Thomas Pötz, Rudolf Gottsberger
MISCHUNG: Thomas Pötz
NEVRLAND

PUBLIKUMSSTÄRKSTER KINOFILM
LOVE MACHINE
P: Helmut Grasser, R: Andreas Schmied, V: Michael Stejskal

EHRENPREIS
Josef Aichholzer
Obmann der Akademie des Österreichischen Films 2009 bis 2019

 

DER PAPIERENE GUSTL (Preis der österreichischen Filmjournalisten)

Bester österreichischer Film des Jahres
JOY
P: FreibeuterFilm GmbH
R: Sudabeh Mortezai

Beste Dokumentation
HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT
P: NAVIGATOR FILM Produktion KG
R: Thomas Heise

 

ROMY der Tageszeitung Kurier

Bester Kinofilm
Sandra Wollner
THE TROUBLE WITH BEING BORN

Beste Kinodokumentation
Rainer Frimmel, Tizza Covi
AUFZEICHNUNGEN AUS DER UNTERWELT

Bester Produzent Kino-Film
Rainer Frimmel, Tizza Covi
AUFZEICHNUNGEN AUS DER UNTERWELT

Beste Bildgestaltung Kinofilm
Judith Benedikt, Eva Testor
BACKSTAGE WIENER STAATSOPER

 

ETHNOCINECA INTERNATIONAL DOCUMENTARY FILM FESTIVAL VIENNA (online Edition)

ADA – Austrian Documentary Award
WEIYENA – EIN HEIMATFILM
P: Langbein & Partner Media GmbH & Co KG
R: Weina Zhao, Judith Benedikt

 

FILMFESTIVAL FREISTADT DER NEUE HEIMATFILM

Dokumentarfilmpreis der Stadt Freistadt
WEIYENA – EIN HEIMATFILM
R: Weina Zhao, Judith Benedikt

Publikumspreis
WEM ERZÄHLEN
R: Ernst Gossner

 

FILMFESTIVAL KITZBÜHEL

Bester Spielfilm – Joseph Vilsmaier-Preis
EIN BISSCHEN BLEIBEN WIR NOCH
R: Arash T. Riahi

Österreichischer Nachwuchspreis
FABIU
R: Stefan Langthaler

ÖFI-Preisträgerfilme:

Beste Produktion Österreichs
RETTET DAS DORF
P: Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Beste Regie Österreichs
SAFETY 123
R: Julia Gutweniger, Florian Kofler

 

WIENER FILMPREISE

Bester österreichischer Film
EPICENTRO
R: Hubert Sauper

Spezialpreis der Jury
THE TROUBLE WITH BEING BORN
R: Sandra Wollner

Erste Bank MehrWERT-Filmpreis
ZAHO ZAY
R: Georg Tiller, Maéva Ranaïvojaona

Die Erste Bank MehrWERT-Filmpreisanerkennung
BITTE WARTEN

R: Pavel Cuzuioc

 

ÖSTERREICHISCHER KUNSTPREIS

Österreichischer Kunstpreis – Film
Norbert Pfaffenbichler

 

FC GLORIA FILMPREISE

GLORIA
Christine A. Maier
(Bildgestalterin)

GLORIETTE
Mara Mattuschka
(Filmemacherin/Künstlerin)

GLORIOSA Spotlight
Kim Jerrett
(Oberbeleuchterin)

LOUISE FLECK-Preis
Nora Czamler
(Tonmeisterin)

 

ONE WORLD FILMCLUBS

One World Filmclubs Award
JETZT ODER MORGEN
R: Lisa Weber

Quelle: Akademie des österreichischen Films, Diagonale, Filminstitut, Viennale