12. - 14. November, Moviemento

 

Frauen und ihre Erzählungen in der männerdominierten Filmbranche sichtbar machen, das will die Kooperation des Frauenbüros der Stadt Linz und des Moviemento. Denn Filme spiegeln nicht nur die Gesellschaft wider, in der sie entstehen, sie schaffen mit ihren Bildern auch einen veränderten Blick auf unsere Welt – genau wie die ausgewählten Filme des diesjährigen Programmes.

„Die ausgewählten Filme eröffnen verschiedene Perspektiven auf das Leben von Frauen. Ich wünsche allen BesucherInnen interessante und spannende Frau.Macht.Film-Tage.“ – Frauenstadträtin Mag.a Eva Schobesberger

Katharina Müller (Kulturwissenschaftlerin, Festivalmitarbeiterin und Autorin) führt durch die drei Abende.

Link zum Programm

 

Quelle: Website Moviemento.at