Zurück

Das Auenhaus

Ein stattliches Haus in Mähren, das Auenhaus, verbindet symbolhaft die Leben dreier Frauengenerationen einer Familie. Als sich Hannah, die Jüngste und aufgewachsen in Wien, auf die Reise zum Auenhaus ihrer Großmutter Victoria macht, tritt sie vergangene Ereignisse von Verlust und Vertreibung los. Können Hannah und ihre Mutter Miriam gemeinsam die Mauer des Schweigens durchbrechen und zu einem neuen Anfang finden? Eine Geschichte über großen Mut und bedingungslose Liebe.

Details: